Windlade


Windlade
Wịnd|la|de 〈f. 19; Mus.〉 Teil der Orgel, auf dem die Pfeifen stehen; Sy Windkanal (2)

* * *

Wịnd|la|de, die:
(bei der Orgel) flacher, rechteckiger, luftdichter Kasten aus Holz, auf dem die Pfeifen stehen u. in dem durch Ventile die Zufuhr des ↑ Windes (2 a) zu den Pfeifen gesteuert wird.

* * *

Windlade,
 
bei der Orgel ein rechteckiger, flacher, luftdichter Kasten aus Hartholz, auf dem die Pfeifen stehen und in dem die Druckluft (Wind) über Ventile zu den Pfeifen geleitet wird. Die Schleiflade (Tonkanzellenlade) ist unterteilt in Kanzellen mit beweglich eingelassenen Schleifen, die jeweils einem bestimmten Ton zugeordnet sind. Die Stellung der Schleife, eine Leiste mit Öffnungen, entscheidet darüber, ob die Pfeife erklingt. Die Springlade hat statt der Schleifen Ventile unter den Pfeifenfüßen. Bei der Kegellade (Registerkanzellenlade) stehen alle Pfeifen eines Registers auf der gleichen Kanzelle. Auf Tastendruck geben Kegelventile den Weg zu den Pfeifen frei.
 

* * *

Wịnd|la|de, die: (bei der Orgel) flacher, rechteckiger, luftdichter Kasten aus Holz, auf dem die Pfeifen stehen u. in dem durch Ventile die Zufuhr des Windes (2 a) zu den Pfeifen gesteuert wird.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Windlade — Windlade, 1) (Bergbauk.), so v.w. Wetterkasten; 2) s.u. Orgel III. B) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Windlade — Windlade, Teil der Orgel, auf welchem die Pfeifen stehen und durch den daselbst angesammelten Wind zum Tönen gebracht werden …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Windlade — Querschnitt einer gewöhnlichen Schleiflade mit Windkasten (unten), Tonkanzelle (Mitte) und Registerschleifen (oben) Die Windlade ist der Teil einer Orgel, auf der fast alle Pfeifen aufgestellt sind und durch sie mit Wind versorgt werden. An der… …   Deutsch Wikipedia

  • Windlade — нем. [ви/ндладэ] виндлада (воздухораспред. камера в органе) …   Словарь иностранных музыкальных терминов

  • Windlade, die — Die Windlade, plur. die n. 1. Im Bergbaue, eben dieselbe Maschine, frische Luft in die Grubengebäude zu bringen, welche auch der Wetterkasten genannt wird, S. dieses Wort. 2. In den Orgeln, derjenige Canal, welcher den Wind aus den Bälgen zu den… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Orgelglossar — Es folgt eine Liste von Begriffen rund um die Orgel, den Orgelbau und die Orgelmusik. Registerbezeichnungen sowie allgemeine Begriffe der Akustik sind hier nicht zu finden. Dafür siehe Liste von Orgelregistern. Fremdsprachliche Begriffe, die aber …   Deutsch Wikipedia

  • Orgel-Glossar — Es folgt eine Liste von Begriffen rund um die Orgel, den Orgelbau und die Orgelmusik. Registerbezeichnungen sowie allgemeine Begriffe der Akustik sind hier nicht zu finden. Dafür siehe Liste von Orgelregistern. Fremdsprachliche Begriffe, die aber …   Deutsch Wikipedia

  • Achtfuß — Orgel engl.: organ, ital.: organo Orgel der Frankfurter Katharinenkirche Klassifikation …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchenorgel — Orgel engl.: organ, ital.: organo Orgel der Frankfurter Katharinenkirche Klassifikation …   Deutsch Wikipedia

  • Kombinationsorgel — Orgel engl.: organ, ital.: organo Orgel der Frankfurter Katharinenkirche Klassifikation …   Deutsch Wikipedia